Traditionelles Shotokan Karate
Geschichte

Er ist weltweit der mit Abstand am meisten verbreitete Karate-Stil, der auch an der Kampfsportschule Aarau praktiziert wird. (Shoto = Kiefernrauschen; Kan = Halle, Haus). Der Begründer dieser Karate-Stilrichtung ist Gichin Funakoshi (1868 – 1957), sein Lehrer war Itosu. Funakoshi wird auch als Vater des modernen Karate Do bezeichnet. „Shoto“ war Funakoshis Künstlername und bedeutet „das rauschen der Kiefernwipfel“. Funakoshis Dojo (Trainingshalle) wurde 1939 nach seinem Künstlernamen „Shotokan“ genannt. Fortan trug das Karate des Gichin Funakoshi den Namen „Shotokan“.